Questões de confiança? Protocolo Tokenized Bitcoin sobre Ethereum Tem Todos os BTC Armazenados em Apenas um Endereço

De acordo com um post no blog Medium postado pela Austin-headquartered blockchain startup Wanchain, o protocolo Ren baseado no Ethereum que permite gerar fichas ERC-20 vinculadas a lojas Bitcoin todas as suas custódia BTC em um único endereço:

„Paradoxalmente, descobrimos que o endereço Bitcoin fornecido pela renBTC para o qual os usuários transferem seus BTC reais para bloqueio não mudou desde o primeiro dia em que ele entrou on-line“.
Além disso, alega que a conta não foi gerada por meio de computação multipartidária segura (MPC), a tecnologia criptográfica que Wanchain aplicou para sua primeira ponte de travessia do cérebro em 2017.

Isto significa que um grupo individual é muito provavelmente o detentor das chaves privadas para a ligação de Bitcoin do renBTC.

Tirando a descentralização da Bitcoin

Como relatado pela U.Today, o próprio Vitalik Buterin, fundador do Ethereum, compartilhou suas reservas sobre as fichas do Ethereum apoiadas pela Bitcoin.

O programador estava preocupado com os modelos de confiança de tais projetos, alegando que suas chaves poderiam ser controladas por uma única organização:

„Estou preocupado com os modelos de confiança de alguns desses tokens. Seria triste se acabasse havendo $5b de BTC em Ethereum e as chaves fossem mantidas por uma única instituição“.

Suas preocupações não foram infundadas. Todos os principais produtos sintéticos Bitcoin dependem de custodiantes centralizados. Por exemplo, os proprietários da Wrapped Bitcoin (wBTC) têm de confiar ao fornecedor de custódia BitGo a custódia subjacente da Bitcoin.

Uma tentativa de lançar o tBTC, uma versão sintética descentralizada „trust-minimized“ do Bitcoin, falhou miseravelmente, com a equipe fechando o projeto apenas dois dias após o lançamento devido a um bug crítico.

Os usuários da DeFi não prestam atenção às preocupações

Apesar de todas as bandeiras vermelhas, a Bitcoin no Ethereum continua a crescer em conjunto com o ecossistema mais amplo da DeFi.

Os dados da DeFi Pulse mostram que o valor total trancado somente no wBTC agora ultrapassou $350 milhões.

Vitalik Buterin gräbt alte Bitcoin-Vorhersagen von Influencern aus, die sich als ganz falsch herausgestellt haben

Der Mitbegründer von Ethereum Vitalik Buterin sprach über die grundlosen Vorhersagen vieler Influencer, Analysten und Marktkenner in den letzten 2-5 Jahren, die sich als sehr falsch herausgestellt haben. Er sagte, dass es zumindest einen sozialen Anreiz geben sollte, vernünftige Dinge zu sagen, die in diesem Raum vernünftig sind.

Bitcoin war von Anfang an ein hochspekulativer Vermögenswert. Mehrere Marktanalysten und Händler sagten voraus, dass der Preis von Bitcoin inzwischen Hunderttausende erreichen würde, und einige Experten behaupteten, dass Bitcoin in einigen Jahren wertlos sein würde.

Vitalik Buterin hob einige dieser sehr ehrgeizigen Vorhersagen über Bitcoins hervor, die sich in einigen Jahren als falsch erwiesen.

Buterin gräbt falsche Vorhersagen aus

Vitalik Buterin twitterte, dass es ein schöner Brauch sei, übertrieben selbstbewusste Vorhersagen auszugraben, die Menschen vor 2-5 Jahren gemacht haben und die sich als schrecklich falsch herausgestellt haben, und über sie zu lachen. Er antwortete dies auf einen Tweet, in dem er sagte, dass es einen Mangel an einem Rahmen für die Rechenschaftspflicht derer gibt, die einen hohen Grad an Einfluss haben. Vitalik Buterin fügte auch hinzu, dass wir zumindest einen sozialen Anreiz brauchen, um Dinge zu sagen, die vernünftig sind, und wir müssen an die Fehlbarkeit aller erinnert werden.

 

Vitalik Buterin zitiert John McAfees BTC-Prognose über 1 Million Dollar

Der Mitbegründer von Ethereum, Vitalik Buterin, twitterte John McAfees berühmte Eine-Million-Dollar-Bitcoins-Prognose, um darauf hinzuweisen, dass Menschen mit starkem Einfluss vorsichtiger mit ihren Meinungen sein sollten, da sie eine große Wirkung hat.

John McAfee hatte vorausgesagt, dass der Preis für Bitcoin bis Ende 2020 eine Million Dollar erreichen würde.

Er twitterte auch, dass die Preisvorhersagen im Krypto-Raum dafür berüchtigt sind, dass sie sich als sehr falsch herausstellen – sowohl auf der Bullen- *als auch auf der Bärenseite*.

Vitalik Buterin hob auch die BTC-Vorhersage von Nouriel Roubini vom Februar 2018 hervor

Der voraussagte, dass die Bitcoin auf dem Weg zum Absturz auf Null sei.

Es wird oft übersehen, wie diese extrem radikalen Vorhersagen die Menschen dazu bewegen, ihre Vermögenswerte in einem Panikzustand zu kaufen oder zu verkaufen.

TOP 3 Kursprognosen für BTC, ETH, XRP: Endpunkte des Bearish Market?

Hat der Markt endlich die Talsohle für die Kryptowährungen erreicht?

Disclaimer: Die hier geäußerte Meinung ist keine Anlageberatung – sie dient nur zu Informationszwecken. Sie spiegelt nicht unbedingt die Meinung von U.Today wider. Jede Investition und jeder Handel ist mit Risiken verbunden, daher sollten Sie immer Ihre eigene Recherche durchführen, bevor Sie Entscheidungen treffen. Wir empfehlen nicht, Geld zu investieren, das Sie sich nicht leisten können, zu verlieren.

Der Kryptowährungsmarkt hat seine rückläufige Preisdynamik seit dem Sommer 2019 beibehalten. Vor einigen Tagen erlitt der Preis von Bitcoin (BTC) einen weiteren Preisrückgang auf das Niveau von 8.000 $, wo er sich derzeit befindet. Wie üblich folgten die Altmünzen dem Trend des Spitzenkryptos.

Die 10 wichtigsten Münzen nach Coinstats

Nachfolgend finden Sie die wichtigsten Daten für Bitcoin, Ethereum und XRP:

Unsere frühere Preisprognose für BTC hat sich mehr als gerechtfertigt, da der Kurs die 8.200 $-Marke nicht erreicht hat. Stattdessen ist der Preis von Bitcoin Profit auf die 8.000 $-Marke gesunken.

Gestern Morgen drückten die Bären den oberen Rand des Korridors, um das Unterstützungsniveau bei 7.960 Dollar zu testen. Der Relative Strength Index (RSI) auf dem 4H-Diagramm zeigt überverkaufte Bedingungen an. Mit anderen Worten, BTC könnte auf die 8.400 $-Marke springen, bevor der Preis weiter fällt.

Top-Bitcoin-Händler an der BitMEX sagt, er sei „Long and Strong“, da BTC-Preis darum kämpft, 8.000 $ zu halten.

Top Bitcoin-Händler an der BitMEX sagt, er ist ein guter Mann.

Ein Wiederanstieg über das oben genannte Niveau hinaus könnte diese Woche stattfinden.

Zum Zeitpunkt der Pressekonferenz handelt BTC bei 8.076 US-Dollar.

Bitcoin

ETH/USD

Wie BTC steht auch Ethereum (ETH) vor einem Rückgang. Es ist jedoch wahrscheinlicher, dass die ETH schneller als BTC auf das vorherige Niveau zurückkehren wird.

Laut Grafik gibt es beim RSI eine steigende Divergenz. Dies wird durch den Indikator für die Divergenz der gleitenden durchschnittlichen Konvergenz (MACD) bestätigt, der den lokalen Trend in Kürze in einen zinsbullischen ändern wird. Man kann jedoch nicht leugnen, dass es zu einem anhaltenden Preisverfall kommen könnte, wobei das nächste Szenario 177 $ erreichte.

Zum Zeitpunkt der Pressekonferenz handelt die ETH bei 174,83 Dollar.

XRP/USD

Als die Marktstimmung neutral war, ging der XRP (XRP) zurück. Bis heute ist der Preis jedoch in den letzten 24 Stunden um fast 2% gestiegen.

Der aktuelle Preisanstieg könnte eher als Manipulation denn als Beginn einer möglichen Umkehrung angesehen werden. Das Volumen bleibt gering, was eine Voraussetzung für einen weiteren Rückgang ist. Der Preis kann $0,2450 betragen, was die Erstellung eines „Dreiecksmusters“ beendet. Händler könnten das oben genannte Szenario bis Ende November sehen.

Zum Zeitpunkt der Veröffentlichung handelt XRP bei 0,2495 $.

Werden Sie Teil unseres Telegrammkanals, um noch schneller über Neuigkeiten informiert zu werden!