Vitalik Buterin gräbt alte Bitcoin-Vorhersagen von Influencern aus, die sich als ganz falsch herausgestellt haben

Der Mitbegründer von Ethereum Vitalik Buterin sprach über die grundlosen Vorhersagen vieler Influencer, Analysten und Marktkenner in den letzten 2-5 Jahren, die sich als sehr falsch herausgestellt haben. Er sagte, dass es zumindest einen sozialen Anreiz geben sollte, vernünftige Dinge zu sagen, die in diesem Raum vernünftig sind.

Bitcoin war von Anfang an ein hochspekulativer Vermögenswert. Mehrere Marktanalysten und Händler sagten voraus, dass der Preis von Bitcoin inzwischen Hunderttausende erreichen würde, und einige Experten behaupteten, dass Bitcoin in einigen Jahren wertlos sein würde.

Vitalik Buterin hob einige dieser sehr ehrgeizigen Vorhersagen über Bitcoins hervor, die sich in einigen Jahren als falsch erwiesen.

Buterin gräbt falsche Vorhersagen aus

Vitalik Buterin twitterte, dass es ein schöner Brauch sei, übertrieben selbstbewusste Vorhersagen auszugraben, die Menschen vor 2-5 Jahren gemacht haben und die sich als schrecklich falsch herausgestellt haben, und über sie zu lachen. Er antwortete dies auf einen Tweet, in dem er sagte, dass es einen Mangel an einem Rahmen für die Rechenschaftspflicht derer gibt, die einen hohen Grad an Einfluss haben. Vitalik Buterin fügte auch hinzu, dass wir zumindest einen sozialen Anreiz brauchen, um Dinge zu sagen, die vernünftig sind, und wir müssen an die Fehlbarkeit aller erinnert werden.

 

Vitalik Buterin zitiert John McAfees BTC-Prognose über 1 Million Dollar

Der Mitbegründer von Ethereum, Vitalik Buterin, twitterte John McAfees berühmte Eine-Million-Dollar-Bitcoins-Prognose, um darauf hinzuweisen, dass Menschen mit starkem Einfluss vorsichtiger mit ihren Meinungen sein sollten, da sie eine große Wirkung hat.

John McAfee hatte vorausgesagt, dass der Preis für Bitcoin bis Ende 2020 eine Million Dollar erreichen würde.

Er twitterte auch, dass die Preisvorhersagen im Krypto-Raum dafür berüchtigt sind, dass sie sich als sehr falsch herausstellen – sowohl auf der Bullen- *als auch auf der Bärenseite*.

Vitalik Buterin hob auch die BTC-Vorhersage von Nouriel Roubini vom Februar 2018 hervor

Der voraussagte, dass die Bitcoin auf dem Weg zum Absturz auf Null sei.

Es wird oft übersehen, wie diese extrem radikalen Vorhersagen die Menschen dazu bewegen, ihre Vermögenswerte in einem Panikzustand zu kaufen oder zu verkaufen.